Mondadori Store

Trova Mondadori Store

Benvenuto
Accedi o registrati

lista preferiti

Per utilizzare la funzione prodotti desiderati devi accedere o registrarti

Vai al carrello
 prodotti nel carrello

Totale  articoli

0,00 € IVA Inclusa

»Muss nicht im Mainstream bleiben. Besser im Strudel treiben. Angenehm ist das nicht immer. Doch ich bin kein Gernmitschwimmer.« Konrad Otts Texte (ver-)dichten den gewohnten Alltagsblick auf unser Leben. Frei von künstlicher Überfrachtung durch Metaphorik und Symbolik lassen sich die Beobachtungen des Autors leicht nachvollziehen. Seine Sprache ist im besten Sinne Gebrauchslyrik. Gespannt darauf, wo und wie sie ankommen wird, wirft er seine Flaschenpost in das weite Meer einer potenziellen Leserschaft. Konrad Ott ist ein sanfter Rebell. Sich mit dem zufrieden geben, was ist, war nie seine Sache. Er nimmt uns mit auf seine Erkundungswege durch die gesellschaftliche Realität, zu den bekannten Schauplätzen unserer menschlichen Komödien und Tragödien. Doch bevor die Wege in Sackgassen zu münden scheinen, eröffnet der Autor überraschende Blickwendungen, am Ende seiner Texte - sein Stilmerkmal. Konrad Ott zeigt Haltung, ohne anzuhalten. Er hat einen Standpunkt, ohne stehen zu bleiben. Eine Welle im Fluss sein und die Ambivalenz unserer Existenz immer wieder austarieren, ist sein Credo.

Dettagli

Generi Romanzi e Letterature » Poesia

Editore Klecks-verlag

Formato Ebook con Adobe DRM

Pubblicato 12/07/2017

Lingua Tedesco

EAN-13 9783956833908

0 recensioni dei lettori  media voto 0  su  5

Scrivi una recensione per "Blickwendungen"

Blickwendungen
 

Accedi o Registrati  per aggiungere una recensione

usa questo box per dare una valutazione all'articolo: leggi le linee guida
torna su Torna in cima