Mondadori Store

Trova Mondadori Store

Benvenuto
Accedi o registrati

lista preferiti

Per utilizzare la funzione prodotti desiderati devi accedere o registrarti

Vai al carrello
 prodotti nel carrello

Totale  articoli

0,00 € IVA Inclusa

Die Argonauten: Jagd nach dem Goldenen Vlies (Mit Illustrationen)

Apollonios von Rhodos - Gustav Schwab
pubblicato da EClassica

Prezzo online:
0,99

Die Argonauten: Jagd nach dem Goldenen Vlies. Herausgegeben von Gustav Schwab, nach Apollonios von Rhodos | Für die eBook-Ausgabe neu editiert und lektoriert, in aktualisierter Rechtschreibung, voll verlinkt und mit eBook-Inhaltsverzeichnis | Die Argonautensage ist eine der ältesten Erzählungen der griechischen Mythologie, und bereits Homer nimmt in seinen Epen Ilias und Odyssee Bezug darauf. Ihren Ursprung hat die Sage im Machtkampf um das griechische Königreich Thessalien: König Pelias will Jason (Iason), den Sohn seines Bruders aus dem Weg räumen, denn er sieht seine Macht durch ihn bedroht. Er verspricht seinem Neffen den Thron, wenn es diesem gelingt, das Goldene Vlies, das sagenhaft wertvolle Fell des Widders Chrysomallos vom Ende der Welt in die Heimat zurückholen. Pelias rechnet damit, dass dies eine Reise ohne Wiederkehr sein würde. - Jason fordert die berühmtesten Helden Griechenlands zur Teilnahme an dem Unternehmen auf, viele davon Vorfahren der Helden, die später in der Ilias und Odyssee zu Hauptfiguren werden. Die Gefährten werden nach ihrem sagenhaft schnellen Schiff, der Argo, die Argonauten genannt. | © Redaktion eClassica, 2017

Dettagli

Generi Bambini e Ragazzi » Narrativa » Narrativa

Editore Eclassica

Formato Ebook con Adobe DRM

Pubblicato 03/04/2017

Lingua Tedesco

EAN-13 9783961648931

0 recensioni dei lettori  media voto 0  su  5

Scrivi una recensione per "Die Argonauten: Jagd nach dem Goldenen Vlies (Mit Illustrationen)"

Die Argonauten: Jagd nach dem Goldenen Vlies (Mit Illustrationen)
 

Accedi o Registrati  per aggiungere una recensione

usa questo box per dare una valutazione all'articolo: leggi le linee guida
torna su Torna in cima