Mondadori Store

Trova Mondadori Store

Benvenuto
Accedi o registrati

lista preferiti

Per utilizzare la funzione prodotti desiderati devi accedere o registrarti

Vai al carrello
 prodotti nel carrello

Totale  articoli

0,00 € IVA Inclusa

Fragen zum Lyrischen in Friederike Mayröckers Poesie
Fragen zum Lyrischen in Friederike Mayröckers Poesie

Fragen zum Lyrischen in Friederike Mayröckers Poesie


pubblicato da J.B. Metzler

Prezzo online:
37,64
41,79
-10 %
41,79

Friederike Mayröcker zählt zu den herausragenden lyrischen Stimmen der Gegenwart. Der vorliegende Band bietet Annäherungen an ihr lyrisches Werk. Entstanden im Laufe von mehr als 70 Schaffensjahren, spiegelt es die Entwicklung einer Einzelgängerin von ihren Anfängen in den letzten Kriegsjahren durch die Zeit der formalen Experimente in den 1960er und 1970er Jahren bis hin zu ihrem sogenannten Spätwerk. Mayröckers Poetik zeichnet sich durch ein komplexes System an intertextuellen und -medialen Bezügen, an Fremd- und Selbstzitaten, an motivischen Fortführungen und Variationen aus. Zugleich entziehen sich ihre Gedichte der interpretativen Entschlüsselung und Fixierung. - Durch innovative Perspektivierungen und neue Erkenntnisse kommen die hier versammelten Analysen der sprachlichen Kraft, formalen Kühnheit und emotionalen Tiefe von Mayröckers Gedichten auf die Spur. Die Beiträge widmen sich insbesondere Mayröckers jüngsten Bänden, ihrem Dialog mit Hölderlin sowie auch grundsätzlichen lyrikologischen Fragestellungen.

Dettagli

Generi Romanzi e Letterature » Storia e Critica letteraria » Poesia e poeti » Letteratura, storia e critica

Editore J.b. Metzler

Formato Ebook con Adobe DRM

Pubblicato 11/12/2020

Lingua Tedesco

EAN-13 9783476057259

0 recensioni dei lettori  media voto 0  su  5

Scrivi una recensione per "Fragen zum Lyrischen in Friederike Mayröckers Poesie"

Fragen zum Lyrischen in Friederike Mayröckers Poesie
 

Accedi o Registrati  per aggiungere una recensione

usa questo box per dare una valutazione all'articolo: leggi le linee guida
torna su Torna in cima