Mondadori Store

Trova Mondadori Store

Benvenuto
Accedi o registrati

lista preferiti

Per utilizzare la funzione prodotti desiderati devi accedere o registrarti

Vai al carrello
 prodotti nel carrello

Totale  articoli

0,00 € IVA Inclusa

Fast 20 Jahre diente Philipp Schaaf beim Kommando Spezialkräfte, kurz KSK, das als bestausgebildete Truppe der Bundeswehr gilt. Ursprünglich aufgestellt, um deutsche Geiseln im Ausland zu befreien sowie den internationalen Terrorismus zu bekämpfen, dringt über das KSK bis heute wenig nach außen. Ausbildung und Einsätze werden streng geheim gehalten, das Headquarter in der Graf-Zeppelin-Kaserne in Calw ist von der Öffentlichkeit abgeschottet. In diesem autobiografischen Buch erzählt der ehemalige Oberstabsfeldwebel die Geschichte seiner außergewöhnlichen Karriere. Eindringlich beschreibt er die physisch und psychisch extrem fordernden Auswahlverfahren, zum Beispiel die sogenannte Höllenwoche, sowie die mehrjährige Spezialausbildung, die hierzulande einzigartig ist. Schaaf galt als Vorzeigesoldat. Er absolvierte mehrere Auslandseinsätze, stieg ins Führungsteam seiner Kompanie auf und wurde als Verbindungsoffizier beim Einsatzführungskommando der Bundeswehr eingesetzt. In einer ehrlichen und selbstkritischen Rückschau auf seine Dienstzeit gibt er Einblicke in das verborgene Innenleben der Elitetruppe, berichtet von geheimen Einsätzen, bei denen deutsche Soldaten starben, und deckt Hintergründe des bisher größten Skandals beim KSK auf, in dessen Folge er selbst vor Gericht und im Gefängnis landete.

Philipp Schaaf, 1975 in Leipzig geboren, zog als Kind mit seinen Eltern aufs Land, wo der Vater als Schäfer arbeitete. Nach der Schulzeit wurde er Isolierer, bis ihn die Bundeswehr 1996 zum Wehrdienst einzog. Am Ende seiner Dienstzeit beim Gebirgsjägerbataillon 571 in Schneeberg/Sachsen beschloss er, vier Jahre dranzuhängen, um Unteroffizier zu werden. Aufgrund seiner körperlichen Leistungsfähigkeit empfahlen ihm Ausbilder und Vorgesetzte, sich beim Kommando Spezialkräfte, der geheimnisumwobenen Eliteeinheit im baden-württembergischen Calw, zu bewerben. 2001 bestand er das höchst anspruchsvolle Eignungsfeststellungsverfahren, wurde Kommandosoldat, qualifizierte sich zum Heeresbergführer, zum Breacher und zum Kommando-Medic, nahm an geheimen Operationen unter anderem in Afghanistan und in Afrika teil. Später stieg er ins Planungs- und Ausbildungsteam seiner Kompanie auf, agierte als Verbindungsoffizier beim Einsatzführungskommando der Bundeswehr und wurde mehrfach ausgezeichnet. Doch im Frühjahr 2020 fand die Karriere des Oberstabsfeldwebels infolge des Skandals um die sogenannte Schweinekopfparty ein jähes Ende. Wehrdisziplinaranwalt, Militärischer Abschirmdienst (MAD) und Staatsanwaltschaft ermittelten auch gegen ihn er wurde verhaftet, saß monatelang in einer Hochsicherheitszelle in Einzelhaft und wurde schließlich zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Heute arbeitet er im Sicherheitsdienst. Fred Sellin, Jahrgang 1964, studierte Journalistik, arbeitete als Redakteur für verschiedene Tages- und Wochenzeitungen und lebt heute als freier Autor in Hamburg. Er schrieb Biografien, True-Crime-Titel und investigative Sachbücher zu verschiedenen Themen, zuletzt die beiden »SPIEGEL«-Bestseller »Die große Sauerei« mit Hannes Jaenicke und »Schützenhilfe« mit Jonas Kratzenberg, einem deutschen Soldaten, der freiwillig in der Ukraine kämpfte.

Dettagli down

Generi Guide turistiche e Viaggi » Guide turistiche » Europa

Editore Yes-verlag

Formato Ebook con Adobe DRM

Pubblicato 19/11/2023

Lingua Tedesco

EAN-13 9783969052761

0 recensioni dei lettori  media voto 0  su  5

Scrivi una recensione per "Inside KSK"

Inside KSK
 

Accedi o Registrati  per aggiungere una recensione

usa questo box per dare una valutazione all'articolo: leggi le linee guida
torna su Torna in cima