Mondadori Store

Trova Mondadori Store

Benvenuto
Accedi o registrati

lista preferiti

Per utilizzare la funzione prodotti desiderati devi accedere o registrarti

Vai al carrello
 prodotti nel carrello

Totale  articoli

0,00 € IVA Inclusa

Jan de Zanger 'Warum haben wir nichts gesagt'. Eine Analyse

Julia Becker
pubblicato da GRIN Verlag

Prezzo online:
12,37
12,99
-5 %
12,99

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1, Justus-Liebig-Universität Gießen (Germanistik Literaturdidaktik), Veranstaltung: Hauptseminar Literaturwissenschaft, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Nach einer kurzen Dokumentation des Lebens des Autors, seiner Meinung über seine Bücher sowie des Inhalts, wende ich mich der Figurenanalyse zur, in der ich mich bei den Schülern auf die Figuren Pieter Vink, Sigi Boonstra und Elly van Meurs und bei den Lehrern auf Herrn Stifter beschränken werde. Nachdem ich die beiden unterschiedlichen Wege zweier Außenseiter mit ihrer Situation umzugehen betrachtet habe, folgt eine kurze Erörterung des hier erzeugten Lehrerbildes. Anschließend befasst sich diese Arbeit mit den Fragestellungen wieso es zur Gewalt gegen Sigi kommt und welche Gewalt gegen ihn angewandt wird. Was das Buch für den Unterricht interessant macht, werde ich anschließend erläutern, bevor ich meine Arbeit schließe, indem ich kurz meine persönlichen Erfahrungen mit 'Warum haben wir nichts gesagt?' darstelle.

Dettagli down

Generi Romanzi e Letterature » Storia e Critica letteraria » Letteratura, storia e critica

Editore Grin Verlag

Formato Ebook con Adobe DRM

Pubblicato 07/01/2005

Lingua Tedesco

EAN-13 9783638336406

0 recensioni dei lettori  media voto 0  su  5

Scrivi una recensione per "Jan de Zanger 'Warum haben wir nichts gesagt'. Eine Analyse"

Jan de Zanger
 

Accedi o Registrati  per aggiungere una recensione

usa questo box per dare una valutazione all'articolo: leggi le linee guida
torna su Torna in cima