Mondadori Store

Trova Mondadori Store

Benvenuto
Accedi o registrati

lista preferiti

Per utilizzare la funzione prodotti desiderati devi accedere o registrarti

Vai al carrello
 prodotti nel carrello

Totale  articoli

0,00 € IVA Inclusa

+ Bücher, die Kinder gerne lesen wollen + Beliebte Themen: Weltraum und Schule + Mit vielen Illustrationen + Ausgewogenes Text-Bild-Verhältnis + Große Schrift + Kurze Kapitel + Larry Lauch setzt alles außer Kraft! Diese Klasse ist die rotzigste und gefürchtetste aller Zeiten. Bis ein neuer Schüler auftaucht. Ein Schüler namens Larry Lauch. Die Erde ist nicht genug für die 6A - jetzt muss das Universum her. Wenn eine Horde Durchgeknallter den Auftrag erhält, abgedrehte Weltraumerfindungen zu entwickeln, ist Chaos vorprogrammiert. Galaktisches Chaos. Denn Larry Lauch toppt mit seiner Erfindung alles! Von da an geht es bergauf für die Klasse. Steil bergauf bis in den unendlichen Weltraum. So unendlich weit und dehnbar, wie nur der superelastische Larry und seine Bungee-Knochen es sind Schule ist langweilig? Von wegen! Dieser zweite Band der urkomischen Kinderbuch-Reihe von Mick Elliott könnte nicht lustiger sein: Larry Lauch begibt sich mit seiner Klasse in den Weltraum und sorgt für jede Menge Quatsch, Chaos und Lacher. Mit coolen Bildern im Comic-Stil auf jeder Seite. Humorvoll und leicht zu lesen - so macht Lesen Spaß. Für Fans von Gregs Tagebuch, Tom Gates und Mein Lotta-Leben und für alle Leser ab 9 Jahren. Der Titel ist bei Antolin gelistet.

Dettagli

Generi Bambini e Ragazzi » Narrativa » Storie ambientate nella scuola » Fantasy e magia , Fantasy Horror e Gothic » Fantasy per bambini e ragazzi

Editore Loewe Verlag

Formato Ebook con Adobe DRM

Pubblicato 17/06/2020

Lingua Tedesco

EAN-13 9783732014484

0 recensioni dei lettori  media voto 0  su  5

Scrivi una recensione per "Larry Lauch zerstört das Universum"

Larry Lauch zerstört das Universum
 

Accedi o Registrati  per aggiungere una recensione

usa questo box per dare una valutazione all'articolo: leggi le linee guida
torna su Torna in cima