Mondadori Store

Trova Mondadori Store

Benvenuto
Accedi o registrati

lista preferiti

Per utilizzare la funzione prodotti desiderati devi accedere o registrarti

Vai al carrello
 prodotti nel carrello

Totale  articoli

0,00 € IVA Inclusa

Ertragreich wie die vollen Ähren des Getreides erscheint die Zukunft zweier traditionsreicher Mühlen in der Pfalz und der Menschen, die in ihnen leben. Doch wie das Schicksal des Mutterkorns, des überwinternden Pilzes, der sich anstelle eines Korns an den Ähren bildet, im Winter ausfällt und sich im Frühjahr als pulvriger Keim auf den jungen Fruchtknoten ansiedelt und das Mehl vergiftet, wenn er unentdeckt bleibt, wird auch ihr Schicksal zum Spielball der Zeit. Die dramatischen Jahre des Ersten und Zweiten Weltkrieges, die Unwägbarkeiten der Nachkriegsjahre und die unterschiedlichen Charaktere der handelnden Personen, ihr Glück und ihr Unglück, stellen die Protagonisten Maria, Franz, Eduard und Therese immer wieder vor neue Herausforderungen. Gelingt es ihnen, sie ungeachtet aller Schwierigkeiten zu meistern, ernten sie reichen Ertrag. Versagen sie aber, verdirbt der zerstörerische Pilz die gesamte Ernte. Nichts auf der Welt ist von Dauer, alles dem Wandel unterworfen. So wie das Getreide geerntet und sein Korn stets aufs Neue hoffnungsvoll ausgesät wird, geht das Schicksal beider Mühlen in eine ungewisse Zukunft. Doch wie auch das Gift des Mutterkorn bei richtiger Anwendung eine heilende Wirkung besitzt, kann ein vermeintliches Unglück sich letztendlich als glückliche Fügung erweisen. Denn nichts im Leben ist so, wie es sich anfänglich darstellt.

Dettagli

Generi Gialli Noir e Avventura » Saghe , Romanzi e Letterature » Saghe

Editore Palmbyte

Formato Ebook con Adobe DRM

Pubblicato 13/05/2016

Lingua Tedesco

EAN-13 9783939295884

0 recensioni dei lettori  media voto 0  su  5

Scrivi una recensione per "Mutterkorn"

Mutterkorn
 

Accedi o Registrati  per aggiungere una recensione

usa questo box per dare una valutazione all'articolo: leggi le linee guida
torna su Torna in cima