Mondadori Store

Trova Mondadori Store

Benvenuto
Accedi o registrati

lista preferiti

Per utilizzare la funzione prodotti desiderati devi accedere o registrarti

Vai al carrello
 prodotti nel carrello

Totale  articoli

0,00 € IVA Inclusa

Sie spielt mit dem Feuer ... Der historische Liebesroman »Träume der Leidenschaft« von Deborah Martin jetzt als eBook bei dotbooks. New Orleans, 1804. Camille Giron, die Tochter einer vornehmen Creolin, ist nicht nur betörend schön, sondern auch wild und leidenschaftlich, denn in ihren Adern fließt das Blut eines berüchtigten Seeräubers. Auf einem Ball lernt sie den geheimnisvollen Major Simon Woodward kennen - und schon beim ersten Tanz verspüren beide eine Anziehungskraft, der sie sich kaum widersetzen können. Doch Camille darf ihn niemals lieben: Um ihre Cousine vor einem schlimmen Schicksal zu bewahren, muss sie ihre Gefühle für den Major vergessen - und ihn sogar erpressen ... Wird Simon sie dafür hassen - oder ist die Leidenschaft zwischen ihnen groß genug, um alle Hindernisse zu überwinden? Jetzt als eBook kaufen und genießen: Das Historical-Romance-Highlight »Träume der Leidenschaft« von Deborah Martin. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks - der eBook-Verlag.

Deborah Martin, auch bekannt unter dem Namen Sabrina Jeffries, ist eine amerikanische Bestsellerautorin, die schon über 50 Romane und Kurzgeschichten veröffentlichte. Sie promovierte in englischer Literatur und war Dozentin an der Universität, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Cary, North Carolina. Bei dotbooks veröffentlichte Deborah Martin die Historischen Liebesromane »Die Begierde des Lords«, »Träume der Leidenschaft« und »Glut des Südens«. Die Website der Autorin: sabrinajeffries.com Die Autorin im Internet: facebook.com/SabrinaJeffriesAuthor

0 recensioni dei lettori  media voto 0  su  5

Scrivi una recensione per "Träume der Leidenschaft"

Träume der Leidenschaft
 

Accedi o Registrati  per aggiungere una recensione

usa questo box per dare una valutazione all'articolo: leggi le linee guida
torna su Torna in cima